Lernen am Vorbild der Natur

  • In der Natur finden wir den Ursprung aller Strahlungsheizungen: die Sonne. Ihre Funktionsweise lässt sich gut am Beispiel des Sonnenbades auf einem Gletscher illustrieren. Obwohl die Umgebungstemperatur in dieser Höhe im Minusbereich liegt, empfindet man die Sonnenstrahlung als angenehme Wärme. Nach dem gleichen Wärmeprinzip funktionieren Infrarot-Heizungen.
     
  • Bei der Konvektion mit herkömmlichen Radiatoren wird die Umgebungsluft erst erwärmt, steigt nach oben und drückt die kältere Luft wieder nach unten. Die Folge sind oftmals kalte Füsse. Bei Infrarot-Panels hingegen werden Körper und Gegenstände durch die Strahlungswärme direkt beheizt, ohne zuerst die Umgebungsluft aufzuwärmen. Damit garantieren Infrarotheizkörper eine gleichmässige Wärmeverteilung im Raum. Die erzeugte thermische Energie wird als angenehme Wärme empfunden, der „kalte Füsse“-Effekt entfällt. Da Infrarot-Panels die Wärme nur dort abgeben, wo sie auch wirklich benötigt wird, liegt der Wirkungsgrad solcher Strahlungsheizkörper bei nahezu hundert Prozent.

Style-Infrarot-Glasheizkörper

Hochwertige Glaspanels, die als ästhetisches Gestaltungselement in jedem Raum zur Geltung kommen. Die Spiegelvariante ist zudem ideal geeignet als Allrounder fürs Badezimmer, welche Heizung, Spiegel und Handtuchhalter in einem Gerät kombiniert.

Flyer Style-Glasheizkörper

Basic-Infrarot-Panels

Mineralbeschichtete Infrarot-Panels, welche für Wand- und Deckenmontage verwendet werden können. Aufgrund der Möglichkeit, aus 17 verschiedenen Farbtönen (ohne Aufpreis!) auszuwählen, lässt sich für jede Situation ein passendes Gerät finden.

Flyer Basic-Panels

Individuelle Beratung

Wir sind immer für Sie da und beraten Sie jederzeit gerne persönlich

Kontaktformular